Informationen und Tipps für einen sicheren und verantwortungsvollen Aufenthalt

Coronamaßnahmen auf Texel

Möchten Sie nach Texel und sind neugierig auf die Maßnahmen, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus gelten? Lesen Sie dann den Brief an die Texel-Besucher vor ihrem Besuch. Auf dieser Seite teilen wir die Maßnahmen mit, die für einen Besuch oder Urlaub auf Texel gelten. Die nationale Regierung, die Veiligheidsregio Noord-Holland Noord (Sicherheitsregion Nordholland) und die Gemeinde Texel empfehlen Folgendes:

Allgemeine Hinweise

Wir bitten Sie, auch als Tourist auf Texel, die Grundregeln von RIVM zu beachten.

  • Waschen Sie Ihre Hände oft.
  • Husten und Niesen in die Innenseite Ihres Ellbogens.
  • Verwenden Sie Seidenpapier, um sich die Nase zu putzen, und werfen Sie es dann weg.
  • Hände nicht schütteln.
  • Halten Sie 1,5 Meter (2 Armlängen) von anderen entfernt.
  • Vermeiden Sie Menschenmassen: Stellen Sie sicher, dass Sie immer 1,5 Meter von anderen entfernt bleiben können. Wenn dies nicht möglich ist, gehen Sie woanders hin.
  • Halten Sie sich auf der Straße 1,5 Meter von anderen entfernt. Auf Texel wurden Maßnahmen ergriffen, die Ihnen helfen, die 1,5 Meter einzuhalten. Dies bedeutet zum Beispiel, dass die Einkaufsstraßen von Den Burg und De Koog nicht befahren werden können und dass eine Reihe von Gassen geschlossen wurden. Lesen Sie hier mehr über das vorübergehende Fahrradverbot (auf Niederländisch).
  • Jeder wird gebeten, sich so weit wie möglich rechts zu halten, auch zu Fuß. Bei Gegenverkehr auf dem (Fahrrad-) Weg fahren oder gehen Sie nacheinander.
  • Die Gemeinde bittet Anwohner und Touristen, sich gegenseitig zu berücksichtigen, indem sie beispielsweise zu weniger üblichen Zeiten einkaufen oder Lebensmittel liefern lassen, um die Anzahl der Besucher besser zu verteilen.
  • Sind Sie 70 Jahre oder älter oder bei schwacher Gesundheit? Sei besonders vorsichtig. Wir bitten Sie, die Maßnahmen besonders sorgfältig einzuhalten. Berücksichtigen Sie diese Gruppe auch auf der Straße und bei verschiedenen (öffentlichen) Anlässen.
  • Das Kabinett bittet die Leute, ihre Sommerferien nach Möglichkeit zu verschieben. Wer nach den Schulferien, zum Beispiel im September, in den Niederlanden Urlaub machen kann, sollte es "tun", sagt Ministerpräsident Mark Rutte. Er hofft, die Menge auf diese Weise zu verbreiten.

Beschwerden, die dem Corona-Virus entsprechen?

  • Haben Sie Beschwerden, die mit dem Corona-Virus übereinstimmen? Bleiben Sie zu Hause oder in Ihrem Ferienhaus. Sie können über die GGD getestet werden. Die nächsten Teststraßen befinden sich derzeit in Alkmaar und Zwaag. Für einen Termin rufen Sie bitte 0800-1202 an. In Kürze wird auch eine Teststraße in Den Helder eröffnet. Aktuelle Informationen finden Sie unter: www.ggdhollandsnoorden.nl. Bleiben Sie zu Hause, bis das Testergebnis bekannt ist. Wenn Sie auch Fieber haben oder kurzatmig sind, bleiben Ihre Mitbewohner auch zu Hause, bis das Testergebnis bekannt ist.
  • Bist du schwer krank Bitte wenden Sie sich während der Abend- / Nacht- und Wochenendstunden an eine der Hausarztpraxen oder an die Hausarztpraxis: +31 (0) 222-321143.

Medizinische Hilfe

  • Um volle Warteräume zu vermeiden, ist der Platz während der Sprechstunde begrenzt und die Hausarztpraxen sind nur nach Vereinbarung zugänglich.
  • Gesundheitsbeschwerden werden so weit wie möglich telefonisch bearbeitet. Wenn möglich, rufen Sie an Wochentagen Ihren eigenen Arzt an. Bei (vergessenen) Arzneimitteln können Sie auch zuerst Ihren eigenen Arzt anrufen, der dann ein Rezept an die Texel-Apotheke weiterleiten kann.
  • Verschieben Sie keine dringenden gesundheitlichen Beschwerden, im Notfall können Sie immer von einem Hausarzt gesehen werden.
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie einen Arzt aufsuchen sollen, können Sie telefonisch anrufen.
  • Wenn Sie schwer krank sind, wenden Sie sich bitte abends / nachts und am Wochenende an eine der Hausarztpraxen oder an die Hausarztpraxis (+31 (0) 222-321143). Der Triagist berät Sie telefonisch oder überweist Sie gegebenenfalls zur Beratung an den diensthabenden Hausarzt.

(Öffentlicher) Verkehr

  • Vermeiden Sie bei Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln die Hauptverkehrszeit.
  • Sie müssen im öffentlichen Verkehr immer eine Mundmaske tragen.
  • Die Verwendung von Mundmasken ist im Bus, auf dem Boot, in Taxis und Bussen für Reisende obligatorisch. Schals und andere Mundbedeckungen reichen nicht aus. Reisende sind für den Kauf von Mundmasken verantwortlich.
  • Befinden sich Personen aus einem anderen Haushalt in Ihrem Auto? Dann tragen alle eine Mundmaske.
  • Lesen Sie mehr über den Fährdienst auf dieser Seite.
  • Hier können Sie die von Texelhopper verwendeten Maßnahmen lesen.
  • Bei allen anderen Transportmitteln müssen Sie einen Abstand von 1,5 Metern einhalten. Wie auf einem Ausflugsboot.

Über Mundmasken

  • In einigen Situationen ist es nicht möglich, den Abstand von 1,5 Metern einzuhalten. Ab dem 1. Juni ist es daher für Reisende und Mitarbeiter im öffentlichen Verkehr obligatorisch, nichtmedizinische Masken zu tragen. Um Knappheit im Gesundheitswesen zu vermeiden, sollten dies daher keine Mundmasken sein, die für das Gesundheitswesen bestimmt sind. Eine Vorabprüfung beseitigt viele Risiken für Kontaktberufe. Das Tragen von Mundmasken ist nicht erforderlich, aber jeder kann sie natürlich benutzen.

Unterkünfte

  • Gemeinschaftstoiletten und Duschen auf niederländischen Campingplätzen und Ferienparks sind geöffnet. Gäste in diesen Gemeinschaftseinrichtungen sollten jedoch den Abstand von 1,5 Metern einhalten. Lesen Sie hier mehr darüber, wie Sie in kommunalen Sanitäranlagen Abstand halten können.
  • Hotels sind geöffnet. Hotels mit Restaurant dürfen für Gäste geöffnet werden. Dies muss in Übereinstimmung mit den Richtlinien des RIVM sein und auf basieren die in der Notfallverordnung festgelegten Richtlinien.
  • Es ist erlaubt, ein Ferienhaus mit mehreren Familien zu benutzen. In Innenräumen und in öffentlich zugänglichen Gebäuden dürfen sich maximal 30 Personen in einem Abstand von 1,5 Metern versammeln. Von diesem Moment an halten Menschen, die nicht zu einem Haushalt gehören (immer auch innerhalb), immer einen Abstand von 1,5 Metern.
  • Es ist erlaubt, Bed and Breakfast anzubieten. Gemeinschaftsräume sollten nicht genutzt werden, da dies als Besprechung angesehen wird.
  • Das Waddenhaven Texel in Oudeschild ist in begrenztem Umfang geöffnet. Das Protokoll finden Sie unter www.waddenhaventexel.nl.

Sport, Spiele und Aktivitäten

  • Ab dem 1. Juli sind sowohl Indoor- als auch Outdoor-Sportarten erlaubt. Alle Zielgruppen aller Sportarten dürfen wieder drinnen spielen.
  • Für alle Altersgruppen dürfen Sportler normalen Spielkontakt haben. Sie müssen während des Trainings keinen Abstand von 1,5 Metern einhalten. Aber vor oder nach der sportlichen Aktivität muss jeder über achtzehn Abstand zu anderen halten.
  • Lesen Sie im Voraus die strengeren Maßnahmen des Wassersport- oder Freizeitunternehmens. Befolgen Sie immer die Anweisungen des Personals. Bezahlen Sie mit PIN oder kontaktlos (PIN oder Handy). Gehen Sie sofort nach der Nutzung der Wassersport- und Freizeiteinrichtungen nach Hause.
  • Ab dem 1. Juli kann das Publikum sowohl drinnen als auch draußen wieder an Wettbewerben teilnehmen. Maximal 250 Zuschauer dürfen sich draußen versammeln, maximal 100 Zuschauer. Die anderthalb Meter lange Regel gilt weiterhin.
  • Auf dieser Seite können Sie nachlesen, welche Aktivitäten derzeit auf Texel organisiert werden.

Die Lockerungen ab 1. Juli

  • In Innenräumen dürfen sich maximal 100 Personen versammeln. Mehr als 100 Personen sind erlaubt, aber nur wenn Sie einen Platz reservieren. Und dann bekommen Sie einen Gesundheitscheck. Dies gilt beispielsweise für Kinos, Fitnessstudios, Cafés, Restaurants, Theater, Saunen, Casinos, Hochzeiten und Beerdigungen. Sie halten immer 1,5 Meter entfernt.
  • In Außenbereichen können sich 250 Personen versammeln. Bei Buchung sind mehr als 250 Personen an Orten mit festen Sitzplätzen gestattet. Und dann bekommen Sie einen Gesundheitscheck. Sie sollten immer einen Abstand von 1,5 Metern im Freien einhalten. Dies gilt zum Beispiel für die Gastronomie. In Zoos und Vergnügungsparks gibt es keine maximale Anzahl von Personen.
  • Grundsätzlich sind Veranstaltungen und Konzerte ab dem 1. Juli wieder möglich, die Umsetzung und Lizenzierung liegt jedoch bei den Kommunen. In der Praxis finden Großveranstaltungen erst in der zweiten Augusthälfte statt.
  • Ab dem 1. Juli sind sowohl Indoor- als auch Outdoor-Sportarten erlaubt. Alle Zielgruppen aller Sportarten dürfen wieder drinnen spielen. Es ist auch gestattet, bei Wettbewerben im Innen- und Außenbereich öffentlich anwesend zu sein. Maximal 250 Zuschauer dürfen sich draußen versammeln, maximal 100 Zuschauer. Die anderthalb Meter lange Regel gilt weiterhin.
  • Die Notstandsverordnung und die Ausweisungsverordnung vom 1. Juli 2020 der Veiligheidsregio Noord-Holland Noord (Sicherheitsregion Nordholland) können Sie hier lesen (auf Niederländisch).

1,5 meter

Texel-Fan? Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an, um als Erster aktuelle Nachrichten und Angebote vom VVV Texel zu bekommen

Unsere Gäste bewerten die Unterkünfte von VVV Texel 8.3 (aus 48788 Bewertungen)