WhatsApp us!
Add +31 683357827 to your contact list to whatsapp us.

Entdecken Sie die Vögel im Juli

Im Juli haben Sie noch die Möglichkeit, junge Vögel auf der Insel zu sehen. Zudem ist es eine hervorragende Zeit, um wieder die ersten Watvögel zu beobachten, die auf dem Rückzug in den Süden sind.

Vögel auf Texel im Juli

Momentan brüten die Brandseeschwalben im Wagejot, fast 7.000 Brutpaare! Die meisten Jungvögel stehen in diesem Monat am Rand der Kolonie und betteln um Fisch.

Es ist ein großartiger Anblick, dies aus der Nähe zu sehen. Möglich ist das am Vogelboulevard beim Wagejot, auf der Höhe von Oosterend. Es riecht schon ein wenig nach Fisch, denn die Altvögel bringen fast stündlich einen Fisch zu den rund 10.000 jungen Brandseeschwalben, die hier warten. Ein spektakulärer Anblick.

Dies können Sie noch bis circa Mitte Juli sehen, dann sind die meisten Seeschwalben flügge und fliegen dann selber in Richtung Nordsee, wo der meiste Fisch gefangen wird. Sie stehen dann oft im Slufter.

Die meisten Jungen der Zwergseeschwalben im Slufter sind inzwischen ausgeflogen. In diesem Naturgebiet sind die Uferschwalben jedoch noch gut zu beobachten, sie werden den ganzen Monat Juli über in und bei den Höhlen in der steilen Sandwand prima zu sehen sein.

Da im Juli der Vogelzug zurück in den Süden schon wieder etwas stärker wird, wird die Zahl der Beobachtungen von Watvögeln schnell steigen. Bei Hochwasser sind diese Vögel, wie Pfuhlschnepfen, Goldregenpfeifer, Alpenstrandläufer, Knutts, Dunkle Wasserläufer und Grünschenkel gut in der Mokbaai, im Slufter und an der Südseite der Schorren, entlang des Vogelboulevards, zu sehen.

Das Vogelinformationszentrum organisiert den ganzen Monat Juli über Vogelexkursionen mit einem erfahrenen Führer entlang des Vogelboulevards.

Viel Spaß beim Vogelbeobachten!

Texel-Fan? Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an, um als Erster aktuelle Nachrichten und Angebote vom VVV Texel zu bekommen

Unsere Gäste bewerten die Unterkünfte von VVV Texel 8.3 (aus 45619 Bewertungen)