WhatsApp us!
Add +31 683357827 to your contact list to whatsapp us.

Runde um Texel

Jubiläum: „Runde um Texel“ startet zum 40. Mal

Die „Runde um Texel“, das größte Katamaran-Rennen der Welt, feiert seinen 40. Geburtstag mit einer Jubiläumsausgabe der besonderen Art. Im Rahmen der „Runde um Texel Segel- und Surfwochen“ finden auch die WM im Katamaransegeln sowie im Slalom-Windsurfen statt.

Event-Historie

Es begann im Jahr 1977: Martin van der Wal und Henk Koopman, beide Mitglieder des niederländischen Küstensegelvereins Westerslag (KZVW), umrundeten mit ihrem Katamaran vom Typ Hobie Cat 16 die niederländische Nordseeinsel Texel.  Das Abenteuer gelang und begeistert von ihrem Erfolg beschlossen die beiden, im folgenden Jahr eine gemeinsame Umrundung mit anderen Katamaran-Seglern zu organisieren. Die „Ronde om Texel“ war geboren. Unter dem Motto „Dabei sein ist alles“ gingen bei ihrer ersten Ausgabe im Jahr 1978 bereits 84 Katamarane an den Start. 

Internationales Starterfeld

In den darauffolgenden Jahren machte sich das ursprüngliche Spaßevent in kurzer Zeit weit über die Grenzen der niederländischen Nordseeküste hinaus einen Namen und eroberte einen festen Platz im internationalen Wettkampfkalender. Bei der 40. Runde um Texel werden am 10. Juni 2017 rund 400 Katamarane am Start erwartet. In der Gold Fleet Klasse misst sich die internationale Segelelite auf dem anspruchsvollen Kurs rund um die Nordseeinsel. Für Freizeitsegler wurde mit der Silver Fleet eine eigene Klasse eingerichtet, so dass auch Segler ohne Vereinszugehörigkeit teilnehmen können. 

Insel-Umrundung

Abhängig von Gezeiten und Wind gehen die Katamarane zwischen 8.30 und 10 Uhr auf Höhe des Strandabschnitts Paal 17 an der Westküste von Texel per Massenstart ins Rennen. Von dort aus umrundet das Starterfeld die Insel im Uhrzeigersinn: zuerst vorbei am Leuchtturm von De Cocksdorp an der Nordspitze von Texel, danach dicht entlang der östlichen Deichlinie vorbei am Hafen Oudeschild und schließlich nach der Südumrundung des Dünengebiets De Hors zurück zum Ziel. Hier treffen die ersten Boote rund drei Stunden nach dem Startschuss wieder ein. 

Publikumsmagent

Für die rund 10.000 Zuschauer, die jährlich für die Katamaran-Regatta nach Texel kommen, ist das beeindruckende Spektakel von der Insel aus optimal zu verfolgen. Die Start- und Ziellinie liegt direkt vor dem Strandpavillon Paal 17, wo in einem Festzelt den ganzen Tag für ein unterhaltsames Bühnenprogramm mit Livemusik gesorgt ist. Hier können die Besucher auch das gesamte Rennen auf Bildschirmen betrachten und sich über Zwischenstände informieren.

Runde um Texel Segel- und Surfwochen

Seinen 40. Geburtstag feiert die „Runde um Texel“ mit einem zwei Wochen langen, hochkarätigen Wassersportprogramm. Zum Auftakt der „Runde um Texel Segel- und Surfwochen“ findet vom 3. bis 6. Juni der Global Katamaran Challenge Cup statt, hierauf folgen nahtlos vom 7. bis 9. Juni die Texel Dutch Open im Katamaransegeln. Im Anschluss an das Highlight der Feierlichkeiten, der „Runde um Texel“ am 10. Juni, finden am 11. Juni die niederländischen Meisterschaften im Marathon-Surfen statt. Vom 13. bis 17. Juni kann man hier zudem die IFCA Men Slalom World Championship verfolgen. 

Weiterführende Informationen zum Artikel:

www.roundtexel.com

Texel-Fan? Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an, um als Erster aktuelle Nachrichten und Angebote vom VVV Texel zu bekommen

Unsere Gäste bewerten die Unterkünfte von VVV Texel 8.2 (aus 35926 Bewertungen)