WhatsApp us!
Add +31 683357827 to your contact list to whatsapp us.

Tipp: Gourmetrezept mit Texeler Zutaten

Auf Texeler Boden entstehen viele äußerst schmackhafte, natürliche Produkte. Das weiß Gourmet-Journalistin Annette van Ruitenburg nur allzu gut. Sie ist Autorin eines Kochbuchs, in dem sie Wissen und Rezepte rund um typische Texeler Zutaten zusammengetragen hat.

Texel-Küche für Zuhause

Um ein köstliches Gericht mit frischen Insel-Produkten zu genießen, braucht man zum Glück nicht immer die Profis von Texel Culinair. Das geht auch ganz einfach in der heimischen Küche. Passend zum Spätsommer empfiehlt Annette van Ruitenburg ein Rezept aus ihrem Kochbuch „De Smaak van Texel“ (dt. der Geschmack von Texel): Gazpacho von Roter Bete mit Brombeeren. Gazpacho ist eine spanische, kalte Suppe, die in diesem Rezept einen Texel-Touch bekommt. 

Rote-Bete-Gazpacho mit Brombeeren und Crème fraîche

Die Brombeeren für diese Suppe kann man auf Texel wild sammeln, d.h. an Straßen- oder Wegesrändern im Wald und in den Dünen. Die Brombeeren reifen von August bis spätestens Oktober. Im Nationalpark Duinen van Texel ist das Pflücken von Brombeeren gestattet, wenn diese direkt am Weg wachsen. Es empfiehlt sich, die Wildfrüchte immer gründlich mit reichlich Wasser zu waschen.

Zutaten

  • 500 Gramm gekochte Rote Bete (u.a. erhältlich bei Texelse Kost und Novalishoeve)
  • Saft einer Zitrone
  • 200 Gramm Brombeeren
  • 50 Gramm Petersilie, einige Blätter für die Garnitur aufbewahren
  • Salz & Pfeffer
  • 50 Gramm Crème fraîche

Zubereitung

Die Rote Bete waschen und die Blätter abschneiden. Dabei die Knolle nicht beschädigen, sondern ein Stückchen der Blattstiele unversehrt lassen. Je nach Größe die rote Bete 30 bis 45 Minuten garkochen. Danach die Bete schälen und abkühlen lassen. Zusammen mit dem Zitronensaft, den Brombeeren und der Petersilie, etwas Salz und Pfeffer die Bete pürieren. Bis zum Verzehr die Suppe im Kühlschrank aufbewahren. Man kann die Abkühlung beschleunigen, indem man einige Eiswürfel in die Suppe gibt. Die Suppe mit einem Klecks Crème fraîche und etwas Petersilie garnieren.

Weiterführende Informationen zum Artikel:

Annette van Ruitenburg: https://www.annettevanruitenburg.nl/

Texel-Fan? Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an, um als Erster aktuelle Nachrichten und Angebote vom VVV Texel zu bekommen

Unsere Gäste bewerten die Unterkünfte von VVV Texel 8.4 (aus 37480 Bewertungen)