WhatsApp us!
Add +31 683357827 to your contact list to whatsapp us.

Outdoor-Fun: aktiv die Texeler Natur erleben

 

Im Wandel der Jahreszeiten kann man die Insel ständig von einer anderen Seite entdecken. So präsentiert sie sich mal lieblich und farbenprächtig und dann wiederum wild und ursprünglich. Outdoor-Aktivitäten sind die perfekte Möglichkeit, mit der Natur auf Tuchfühlung zu gehen. 

Zu Fuß durchs Watt

Direkt vor Texels Haustüre befindet sich das Welterbe Wattenmeer. Diese beeindruckende Landschaft bietet den Lebensraum für Millionen von Lebewesen und wurde erst 2016 zum „Schönsten Naturgebiet der Niederlande“ gewählt. Bei Ebbe kann man direkt vom Deich aus zu einem geführten Ausflug ins Watt starten. Dabei läuft man über den Meeresboden, der nur wenige Stunden später wieder unter Wasser steht, riecht den speziellen Wattgeruch, hört die Geräusche der Vögel und entdeckt viele besondere Tierarten. Ein Erlebnis für alle Sinne.

Mit 1 PS auf Entdeckungstour

Ob über den Strand oder durch Wald und Dünen: Mit dem Pferd kommt man der Natur auf Texel besonders nahe. Aktiven Reitern bietet sich die Möglichkeit zu ausgedehnten Ausritten durch die abwechslungsreiche Landschaft. Und auch von der Kutsche aus lässt sich die Inselnatur bestens entdecken. So bringen die belgischen Kaltblüter von Jan Plezier ihre Gäste mit dem Planwagen durch den Nationalpark Dünen von Texel hindurch bis zum Strand, wo man die Aussicht bei einem Glas Tee oder einem Schnaps genießen kann. 

Über Stock und Stein

Auch wenn Texel zum Großteil unter dem Meeresspiegel liegt, ist die Insel alles andere als flach. Das Auf und Ab können Freunde des Mountainbikens auf dem längsten MTB-Radweg von Nord-Holland entdecken. Die Strecke führt vom Fährhafen an der Westküste von Texel entlang, wo man abwechselnd Dünen- und Waldgebiete passiert. An der Nordspitze Texels angekommen, fährt man über den im Osten gelegenen Wattendeich zurück. Hier kommt man am Polder und den Dörfern Oosterend, De Waal und Oudeschild vorbei. 

Naturexkursionen

Rund ein Drittel der Insel besteht aus Naturschutzgebieten, in denen eine enorme Vielfalt an Pflanzen und Tieren zu Hause ist. Das wohl speziellste dieser Gebiete befindet sich im Nordwesten der Insel. In „De Slufter“ kann das Meer ungehindert weit ins Land hineinströmen, wodurch hier eine ganz besondere Pflanz- und Tierwelt lebt. Diese kann man am besten bei einer Naturexkursion entdecken, in deren Rahmen man unter kundiger Leitung spannende Einblicke erhält.   

Weiterführende Informationen zum Artikel:

Wattexkursion

Planwagenfahrt

MTB-Route

Exkursion De Slufter

Texel-Fan? Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an, um als Erster aktuelle Nachrichten und Angebote vom VVV Texel zu bekommen

Unsere Gäste bewerten die Unterkünfte von VVV Texel 8.3 (aus 42242 Bewertungen)