WhatsApp us!
Add +31 683357827 to your contact list to whatsapp us.

Wintergenuss auf Texel

Was gibt es Schöneres, als sich nach einem winterlichen Strandspaziergang etwas Leckeres zu gönnen? Sei es bei einem hausgemachten Kräuterbitter am Kaminfeuer oder in einem von drei Restaurants mit Michelin-Auszeichnung: Auf Texel ist für jeden Gaumen etwas dabei.

Geheimtipp für Genießer: So schmeckt der Winter auf Texel

Lokale Sterneküche

Die Vielzahl hochwertiger Inselprodukte ist die Basis für eine Gastronomie-Szene, die das Herz eines jeden Feinschmeckers höherschlagen lässt. So werden 2016 insgesamt drei Texeler Restaurants im Guide Michelin geführt! Darunter eines mit einem Michelin-Stern und zwei mit einem Bib Gourmand (u.a. Brasserie Rebecca, Oosterend). Mit diesem Prädikat zeichnet Michelin gastronomische Einrichtungen aus, die hohe Qualität zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis anbieten. Ein komplettes Menü ist hier für maximal 37 EUR erhältlich. 

Winterlicher Biergenuss

Bereits weit über die Inselgrenzen hinaus hat sich die Texeler Bierbrauerei einen Namen gemacht. Unter Leitung des bayerischen Braumeisters Valentin Kriesel produziert „Texels“ Spezialbiere, die man sich in vielen Insellokalen schmecken lassen kann. Speziell für die kalte Jahreszeit legt die Brauerei das „Noorderwiend“ auf, ein robustes Winterbier aus mehreren Texeler Gersten-Sorten und dem Aroma getrockneter Zitronenschalen. Das kupferfarbene Bier hat einen vollen, sahnigen Geschmack und  wärmt herrlich von innen, wenn draußen der kalte Wind über die Insel saust.

Nördlichstes Weingut

Auch Freunde des gepflegten Weins kommen auf Texel in den Genuss einer lokalen Spezialität. Denn hier befindet sich eines der am nördlichsten gelegenen Weingüter Europas. Nicht weniger als 6.000 Liter Weißwein, Rotwein und Rosé produziert „Wijngaard De Kroon“ aus den Trauben, die jährlich auf der Insel heranreifen. Neben ausgewählten Restaurants bietet auch das Weingut die Möglichkeit, den echten Texeler Wein zu verkosten. Eine Führung ist zudem die ideale Möglichkeit, mehr über das ungewöhnliche Insel-Weingut zu erfahren. 

Texeler Tröpfchen

Wen am heimeligen Kaminfeuer nach einem hochprozentigen Texeler Tröpfchen gelüstet, hat die sprichwörtliche Qual der Wahl. Kräuterbitter wie „Juttertje“ oder „Kees Boontje“ waren schon früher das Geheimrezept der Texeler Strandräuber. Nichts wärmt schneller auf, wenn man durchfroren von einem Streifzug am Strand entlang heimkehrt. Aber auch Freunde von Gin und Wodka können auf heimische Spezialitäten vertrauen: Seit Anfang letzten Jahres produziert die „Stokerij Texel“ diese Spezialitäten vor Ort – natürlich nur mit Zutaten direkt von der Insel. 

Weiterführende Informationen zum Artikel:

Brasserie Rebecca: http://www.rebeccatexel.com/restaurant.php

Vincent Eilandkeuken: http://www.vincenteilandkeuken.nl/

Bij Jef: http://bijjef.nl/

Texeler Bierbrauerei: www.texels.nl

Wijngaard De Kroon: https://www.wijngaarddekroonvantexel.nl/nl-index.html

Stokerij Texel: http://www.stokerijtexel.nl/

Texel-Fan? Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an, um als Erster aktuelle Nachrichten und Angebote vom VVV Texel zu bekommen

Unsere Gäste bewerten die Unterkünfte von VVV Texel 8.3 (aus 37978 Bewertungen)