TX44

Leinen los! Mit dem Boot auf Tour(en)

Dank ihrer Lage ist die Insel Texel der ideale Ausgangspunkt für einen Ausflug aufs Meer. Im Hafen von Oudeschild starten täglich eine Vielzahl unterschiedlichster Touren ins Weltnaturerbe Wattenmeer, bei denen es für Groß und Klein eine Menge zu entdecken gibt.

„Der Urlaub auf Texel beginnt schon auf der Fähre“, sind sich passionierte Texel-Besucher einig. Wer dabei auf den Geschmack kommt, hat während seines Aufenthalts vielfältige Möglichkeiten, das umringende Meer mit dem Schiff zu erkunden. Täglich legen im Hafen des Inseldorfes Oudeschild verschiedene Boote ab, das Programm hält für nahezu jeden Geschmack etwas bereit.

Krabbenfischen & Wattwandern

Auf den beiden ehemaligen Fischkuttern TX10 „Emmie“ und TX20 „Walrus“ kann man die Seeleute beim Krabbenfischen begleiten und lernt dabei eine Menge über das Wattenmeer und seine Bewohner. Die Fahrt dauert 2 Stunden, Abfahrt täglich (außer Sonntag) um 10.30 und 14.00 Uhr. Ein paar Mal im Monat fährt die TX10 „Emmie“ zudem auch zu einer Sandbank vor Texel, wo man aussteigen und über das Watt wandern kann.

Segeln & wohnen

Beim Lotsenkutter „Texelstroom“, einem historischen Segelschiff aus dem Jahr 1906, steht vor allem das Segelerlebnis im Vordergrund. Neben kurzen Ausflügen rund um die Insel legt das Schiff auch für mehrtägige Gruppenreisen von Texel ab, zudem kann man die Texelstroom aber auch als besondere Übernachtungsgelegenheit im Hafen Oudeschild buchen.

Robben & Seehunde

Auf den Sandbänken rund um Texel haben ca. 8.000 Seehunde sowie weitere 3.000 Kegelrobben ihr Zuhause. Um sie in ihrer natürlichen Umgebung – zum Teil ganz aus der Nähe – betrachten zu können, bieten täglich mehrere Schiffe Fahrten zu den Seehundbänken an. Zu ihnen zählen die Schnellboote Het Sop und De Vrijheid. Einen Fahrspaß der besonderen Art bietet zudem das RIB-Boot Bruuzer, das man auch für den Schnelltransport von und nach Texel buchen kann. Mit der TX 44 geht es hingegen ab Oudeschild in den Marinehafen von Den Helder. Auf der Hin- und Rückfahrt der zweistündigen Tour kommt man bei den Seehunden vorbei.

Fähre nach Vlieland

Bei schönem Wetter ist Texels Nachbarinsel Vlieland mit bloßem Auge bereits gut zu erkennen. Wen dieser Anblick neugierig macht, kann das Eiland bei einem Tagesausflug erkunden. Das Fährboot ‚De Vriendschap‘ fährt dafür mehrmals die Woche die Route Texel-Vlieland und zurück. Die Abfahrtstage sind von der Saison abhängig und können vor Ort sowie im Internet in Erfahrung gebracht werden.

Weitere Themen

Anmelden

Möchten Sie persönliche Tipps für Ihren Urlaub? Dann melden Sie sich für den Newsletter an