Vuurtoren in de sneeuw fotograaf Justin Sinner VVV Texel

Winter auf Texel

Der Winter… eine besondere Zeit auf Texel. Zu Winteranfang gibt es noch viel zu erleben, aber in den Monaten Januar und Februar, wodurch eine angenehm ruhige Atmosphäre auf der Insel inkehrt.

Das echte Texel entdecken

Begegnen Sie den Einheimischen und lernen Sie das Inselleben im Winter kennen. Oder entdecken Sie selbst, dass die Texeler Nächte noch wirklich dunkel sind und man einen fantastischen Blick auf den Sternenhimmel hat.

Nach draußen

Auch im Winter gibt es genug schöne Tage, um etwas zu unternehmen. Nach einem Ausflug in die Natur kann man sich bei knisterndem Kaminfeuer an einem zünftigen Texeler Bieroder einem heißen Kakao laben. Das klingt gut, nicht wahr? Auch zu dieser Jahreszeit können Sie an Exkursionen mit dem Förster teilnehmen, zum Beispiel in den Naturgebieten De Geul oder De Mokbaai. Weil die Texeler Nächte noch wirklich stockdunkel sind, ist Sterne beobachten auf Texel ein besonderes Vergnügen. Die Texeler Volkssternwarte De Jager veranstaltet regelmäßig Beobachtungsabende im Observatorium bei Ecomare.

Eislaufen auf Texel

Gut, es passiert nicht so oft. Wenn das Eis dick genug ist, hält es keinen mehr zu Hause. Neben den Eisbahnen in den einzelnen Dörfern kann man an mehreren Stellen auch auf Natureis Schlittschuh fahren. Am ehesten ist dies bei Waal en Burg, einem sumpfigen Naturgebiet nördlich von Den Burg möglich.

Im Veranstaltungkalender finden Sie die besten Wintertipps.

Weitere Themen

Anmelden

Möchten Sie persönliche Tipps für Ihren Urlaub? Dann melden Sie sich für den Newsletter an