Besuchen Sie das Naturzentrum De Marel

Das Naturzentrum De Marel von Natuurmonumenten liegt am Rande des Naturschutzgebietes Waalenburg. Von diesem Zentrum aus können Sie schöne Rad- und Wandertouren durch das reichste Wiesenvogelgebiet auf Texel starten. Neben Wiesenvögeln blühen auch verschiedene Orchideenarten direkt an den Wegen. Hier können Sie den ganzen Tag die Natur genießen. Die Mitarbeiter des Vogelinformationszentrums heißen Sie im Naturzentrum De Marel herzlich willkommen. Sie können Ihnen nicht nur viel über die Natur in Waalenburg erzählen, sondern auch über die Vögel entlang des Vogelboulevards. Im Zentrum kannst du eine schöne Sammlung von ausgestopften Vögeln genießen, eine nette Kinderecke mit coolen Entdeckungen und du kannst in Ruhe eine Tasse Kaffee oder Tee mit Apfelkuchen genießen. Neben dem Zentrum ist eine schöne OERRR-Spielnatur entstanden. Hier können sich die Kinder voll und ganz austoben. Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 10 bis 17 Uhr. Sonntag von 11 – 17 Uhr.

Praktisch


Standort

Naturzentrum De Marel. Nieuwlanderweg 38 1793 EV, De Waal.



Wählen Sie ein Datum aus

September ‘22

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Oktober ‘22

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

November ‘22

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Dezember ‘22

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Januar ‘23

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Februar ‘23

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

März ‘23

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

April ‘23

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Mai ‘23

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Juni ‘23

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Juli ‘23

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

August ‘23

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

September ‘23

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Oktober ‘23

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

November ‘23

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Dezember ‘23

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Januar ‘24

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Februar ‘24

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

März ‘24

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

April ‘24

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Mai ‘24

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Juni ‘24

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Juli ‘24

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

August ‘24

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

September ‘24

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Natuurmonumenten

Natuurmonumenten

Vier Jahre nach Jac. P. Thijsse hatte Natuurmonumenten gegründet, der erste Kauf erfolgte auf Texel: 7ha Land wurden im Waalenburger Polder gekauft (im Jahr 1909). Es geschah zu einer Zeit, als die Vogelwelt des Polders bedroht war, weil die Menschen den Wasserspiegel senken wollten. Thijsse schrieb damals über Waalenburg: „Es wimmelte von Kiebitz, Schollen, Uferschnepfen, Rotschenkel, Halskrause, Flussseeschwalbe, Lachmöwe, Schwarzseeschwalbe und einem 1907 gelaichten Schieferreiher“. Im Laufe des 20. Jahrhunderts entwickelte sich der Polder zu einem bedeutenden Naturschutzgebiet, in dem viele Vögel, wie die Uferschnepfe, brüten und der Harlekin und die breite Orchidee in großer Zahl vorkommen.

Anmelden

Möchten Sie persönliche Tipps für Ihren Urlaub? Dann melden Sie sich für den Newsletter an