Uitzicht over de landerijen naar Den Hoorn VVV Texel

Wanderwege durch das Bauernland

Alle Wanderungen führen durch landwirtschaftlich genutztes Gebiet und beginnen auf dem Dorfplatz in Den Hoorn.

3 Wanderungen der besonderen Art

Jede Route ist anders und hat jeweils ihren eigenen Charme. So stoßen Sie u. a. auf alte Meerwasserrinnen, Bauernhöfe und verwaiste Dörfer. Auch können Sie einen Blick in einen ortstypischen Schafstall werfen.

Route Wambinghe – 7 km
Dieser Rundwanderweg führt an alten Meerwasserrinnen und am ehemaligen Dorf Wambinghe vorbei, das 100 Jahre vor unserer Zeitrechnung entstand und um 1650 wieder von der Landkarte verschwand. Unterwegs können Sie in einem Schafstall Rast machen, wo Sie selbst Kaffee oder Tee kochen können. Die Route führt unter anderem auch durch das Landgut De Bonte Belevenis.

Skéép en Lantskappad – 8,5 km
Diese Wanderung führt über alte Deiche, die überraschende Einblicke in Texeler Bauernhöfe ermöglichen: man sieht sie von hinten. Die Fähre, die über den breiten Wassergraben führt, müssen Sie selbst bedienen, um den Käsebauernhof Wezenspyk zu erreichen. Der Rückweg führt Sie über das Gelände von Novalishoeve, einem biologisch-dynamischen Bauernhof mit angegliedertem psychiatrischem Therapiezentrum.

Polderpad – 5,5 km
Diese Route ist zu einem Großteil identisch mit dem Skéép en Lantskappad und führt unter anderem am ehemaligen Hafen und am verschwundenen Dorf Den Horn vorbei, das 1398 von friesischen Seeräubern verwüstet wurde. Auch passieren Sie den Novalishoeve.

Wissenswertes
Stellenweise werden Sie auf diesen Routen während der Brutsaison umgeleitet.

Die Wanderkarte für sämtliche Routen ist erhältlich beim VVV Texel und beim Spar-Supermarkt Goënga in Den Hoorn.

Weitere Themen

Anmelden

Möchten Sie persönliche Tipps für Ihren Urlaub? Dann melden Sie sich für den Newsletter an