Rondvlucht boven texel VVV Texel fotograaf Rosanne den Boer

Rundflüge

Texel hat einen eigenen Flughafen: den Texel International Airport. Er liegt im Norden der Insel, ca. 5 Kilometer vom Dorf De Koog entfernt. Der Flughafen wurde 1937 eröffnet und seinerzeit von der KLM angeflogen, die Tagesausflügler nach Texel brachte. Im Zweiten Weltkrieg und in der Nachkriegszeit war der Flughafen außer Betrieb. Erst 1952 wurde er wieder eröffnet. Heutzutage wird der Flugplatz vor allem für Rundflüge, Flüge mit Fallschirmspringern und von Sportflugzeugen genutzt.

Sehen Sie Texel aus der Vogelperspektive

Wollen Sie Texel einmal von oben sehen? Tessel Air organisiert Rundflüge für jung und alt. Entscheiden Sie sich für einen Flug von 15, 30, 45 oder 60 Minuten, bei dem Sie selbst sogar kurz das Steuer übernehmen können. In der Zwischenzeit erklärt der Pilot Ihnen, was es von oben so alles zu sehen gibt, zum Beispiel den Leuchtturm, die verschiedenen Dörfer und den Fischereihafen von Oudeschild. Mit ein bisschen Glück sehen Sie sogar größere Gruppen von Seehunden, die nördlich von Texel auf Sandbänken liegen.

Rondvlucht boven texel VVV Texel fotograaf Rosanne den Boer
Fotograaf: Rosanne den Boer

Fotograf: Rosanne den Boer

Rundflüge im Winter

Tessel Air ist von April bis Oktober täglich geöffnet. Wenn Sie im Winter fliegen möchten, melden Sie sich am besten rechtzeitig vorher telefonisch an.

Was Paracentrum Texel / Tessel Air
Wo Postweg 128, De Cocksdorp
Kosten Rundflug ab € 49,50 per persoon.

Weitere Themen

Anmelden

Möchten Sie persönliche Tipps für Ihren Urlaub? Dann melden Sie sich für den Newsletter an