Kluut met jong VVV Texel fotograaf Nicole van As

Wandern während der Brutzeit

Auch während der Vogel Brutsaison auf der Insel (vom 1. März bis zum 1. September) können Sie ungetrübte Wandererfreuden auf Texel genießen. Um den Vögeln in dieser Zeit Ruhe zu gönnen, sind einige Wanderwege (die sogenannten grünen Wanderwege) gesperrt, und Hunde müssen generell an der Leine geführt werden.

Grüne Wanderpfade

Die grünen Wanderpfade im Nationalpark Duinen van Texel sind mit grünen Pfahlköpfen oder Piktogrammsymbolen gekennzeichnet. Während der Brutsaison brauchen Vögel, wie zum Beispiel der Brachvogel, der in der Regel abseits von Wegen brütet, besonders viel Platz. Dennoch können Sie sich auch in dieser Zeit auf artgerechte Weise in den Brutgebieten umschauen, denn die staatliche Forstverwaltung bietet in diesem Zeitraum viele geführte Exkursionen an. Anmeldung ist möglich über Ecomare. Außerhalb der Brutsaison bieten die grünen Pfade mitunter abenteuerliche Wanderbedingungen, bei denen Gummistiefel durchaus zu empfehlen sind.

Die meisten grünen Pfade sind ab dem 1. August wieder begehbar. An der Schneise durch die Mandervalleien, in den Eierländer Dünen, ist dies etwas später der Fall. Dort fallen die Schranken am 16. August. Am Dünenaufgang hinter De Geul ist dies wegen des Nistplatzes der Löffler erst ab dem 1. September möglich.

Broedende meeuw in de duinen VVV Texel Shutterstock

Hunde bitte anleinen

Vom 1. März bis zum 1. September müssen Hunde im gesamten Nationalpark Duinen van Texel angeleint sein. Dies gilt ebenfalls für den Strand von De Hors. Von diesem Gebot ausgenommen sind folgende Stellen:

  • De Dennen zwischen Jan Ayeslag, Natte Vlakweg, Randweg und Californiëweg, außer im Weidegebiet bei Ploegelanden.
  • Waldgebiet Krimbos

Auf den Spielplätzen im Wald müssen Hunde immer angeleint bleiben. Und an Stellen, an denen Menschen den Weg nicht verlassen dürfen, gilt dies für Hunde ebenso. Lesen Sie hier, wo Sie Ihren Hund an die Leine nehmen können und wo Sie frei laufen können.

Weitere Themen

Anmelden

Möchten Sie persönliche Tipps für Ihren Urlaub? Dann melden Sie sich für den Newsletter an