Whisky van disteleerderij De Lepelaar VVV Texel

Die Brennerei De Lepelaar mit Sitz auf dem Landgoed de Bonte Belevenis entwickelt und produziert hand gemachte, reine und natürliche Getränke in kleinem Rahmen. Wie Cranberry-Likör, Getreide-Gin, ein spezieller Kräuterbitter mit Namen Wadloper und vieles mehr ...

Texel Whisky

Bei De Lepelaar wird auch Texel Whisky gebrannt. Einen guten Whisky zu machen ist kein kurzfristiges Projekt, sondern braucht viel Zeit, Energie und Liebe.

Rohstoffe

Alles begann mit drei Rezepten für den Texel-Whisky: eines auf Basis von Gerstenmalz, ein anderes basierend auf torfgeräuchertem Malz und ein Rezept mit verschiedenen (Bio-) Getreidearten.

Das meiste Getreide stammt von Texel, beispielsweise vom Bauernhof Novalishoeve. Zusätzlich wird speziell für den Texel Whisky ein Getreide (Triticale) angebaut, das aus einer Kreuzung von Roggen und Weizen entstanden ist.

Seit einigen Jahren arbeitet De Lepelaar an einer speziellen, selbstgeräucherten Variante des Texel Whiskys. Dafür wird auf nachhaltige Weise Seetang aus dem Wattenmeer geerntet, über dem das Getreide geräuchert wird. Der Rauch durchdringt den Malz und gibt dabei seinen besonderen Geschmack und Geruch ab. Die ersten Versuche waren erfolgreich und es reifen bereits die ersten Destillate in Eichenfässern heran.

Verkaufsstellen auf Texel

Sie können den Texel Whisky beim Landgut de Bonte Belevenis und bei der Slijterij Smidt-Witte in der Waalderstraat in Den Burg kaufen.

Des Weiteren wird der Whisky auch in Texel Restaurants und Hotels wie der Whisky Bar Het Kompas, dem Hotel Greenside, Op Oost, dem Streekrestaurant Topido und dem Hotel Prins Hendrik geschenkt.

Rezepte mit Whisky

Möchten Sie ein Gericht mit Texel Whisky zubereiten? Dann sehen Sie sich die folgende Rezepte an:

Führung und Verkostung

Möchten Sie einen Blick in die Lepelaar-Brennerei werfen? Das geht! Während einer Führung erfahren Sie mehr über den Texel Whisky und können an einer kleinen Verkostung teilnehmen.

Dieser Artikel wurde in Zusammenarbeit mit dem Landgut de Bonte Belevenis erstellt

Weitere Themen

Anmelden

Möchten Sie persönliche Tipps für Ihren Urlaub? Dann melden Sie sich für den Newsletter an