De Cocksdorp vrij te gebruiken door VVV Shutterstock

De Cocksdorp

Das jüngste Dorf Texels ist De Cocksdorp, das nach dem Antwerpener Reeder N. J. de Cock benannt wurde. Der hatte einst – gemeinsam mit einer Gruppe tatkräftiger Unternehmer sowie mit 1.500 Arbeitern – in nur zwanzig Wochen einen elf Kilometer langen Deich angelegt. Dadurch wurde ein Teil des Wattengebiets eingedeicht. Heute trägt dieses Gebiet den Namen „Eierlandse Polder“. Hier wollen Sie Urlaub machen? Dann haben wir eine Menge Tipps für Sie!

Leben und Treiben

Einst war in De Cocksdorp wenig los, heute jedoch ist das Dorf ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt. In der Umgebung gibt es mehrere große Ferienparks, doch es werden auch kleinere Unterkünfte angeboten. Hinter dem Deich liegt das Wattenmeer. Und auch das Wahrzeichen Texels findet man ganz in der Nähe: den Leuchtturm!

Wahrzeichen der Insel

Der gut 150 Jahre alte, fast 35 Meter hohe Leuchtturm ist heute als Museum eingerichtet: Auf dem Weg nach oben kann man eine interessante Ausstellung bestaunen. Und zu guter Letzt gibt es dann die tolle Aussicht über das Wattengebiet. Dieser Aufsteig ist die Mühe wert!

Die See bei De Cocksdorp

Hier ist ein besonderer Ort: Am Nordzipfel der Insel trifft das Wattenmeer auf die Nordsee. Dadurch ist die Strömung gefährlich und das Schwimmen verboten. Im Himmel über dem weitläufigen Strand beim Leuchtturm tanzen immer wieder mehrleinige Drachen. Auch Buggykiting ist ein beliebter Zeitvertreib. Und vor der Küste, auf kleinen Sandbänken, liegen die Seehunde in der Sonne. Aufgrund seiner schützenswerten Natur zählt das Wattengebiet zum UNESCO-Weltnaturerbe. Es gibt hier mehr als genug zu sehen und zu erleben.

Seltene Vogelarten

In diesem Teil von Texel kann man hervorragend Vögel beobachten. Das nördliche Dünengebiet lockt mit vielen schönen Wanderwegen. Hier haben zahlreiche (seltene) Vogelarten ein Zuhause gefunden. Nicht ohne Grund gibt es in De Cocksdorp ein „Vogelinformatiionszentrum“ und werden regelmäßig Vogelexkursionen angeboten. Inselbewohner Klaas de Jong ((WDR-Zuschauer kennen ihn vielleicht noch aus der Sendung “Wunderschön” über Texel vom 12.07.1015) nimmt Vogelfreunde gerne mit auf eine Vogelsafari. Oder möchten Sie vielleicht lieber mal bei den Nachbarn reinschauen?

Mit „De Vriendschap“ nach Vlieland

Wenn Sie Lust auf einen schönen Tagesausflug haben, empfehlen wir eine Tour mit dem Boot “De Vriendschap” zur Nachbarinsel Vlieland. Auf Vlieland können Sie Räder mieten und die Insel entdecken. Doch auch in De Cocksdorp kann man natürlich allerlei unternehmen – z. B. dem Eisbauernhof Labora einen Besuch abstatten: Er liegt gleich vor dem Dorf.

Was De Cocksdorp so alles bietet

Im Dorf selbst gibt es verschiedene Lädchen, nette Restaurants und Straßencafés, die man in aller Ruhe entdecken kann. Im Sommer wird jeden Donnerstag der „Durpermarkt“ abgehalten.

Entdecken Sie den Charme des Texeler Nordens. Buchen Sie jetzt Ihre Unterkunft!

Weitere Themen

Anmelden

Möchten Sie persönliche Tipps für Ihren Urlaub? Dann melden Sie sich für den Newsletter an