Schoolbord taalcursus Tessels VVV Texel

Schnellkurs Tessels

Fühlen Sie sich auf der Insel schon ganz wie zuhause? Dann finden Sie es vielleicht toll, einige häufig genutzte Niederländische und Texeler Worte zu lernen. Denn es wird Sie nicht überraschen, dass diese eigensinnige Insel einen eigenen Dialekt hat.

Tesseler wörter

Nol = Düne
Denken Sie zum Beispiel an die Fonteinsnol (buchstäblich: Fontänendüne): die Düne, wo es früher eine Wasserquelle gab. Auf dieser Düne steht jetzt ein Aussichtsturm, der einen prächtigen Ausblick über einen großen Teil der Insel bietet. Zu finden ist die Düne im Wald De Dennen nahe De Koog.

Tessel = Texel
Die Insulaner sprechen im Wort Texel das x wie ein s aus. Außer bei offiziellen Anlässen, z.B. wenn Sie im Fernsehen interviewt werden; dann fühlen sie sich plötzlich verpflichtet, Texel ordentlich mit einem x auszusprechen.

Skéép = Schaf
Dieses Wort ist für Ausländer viel leichter auszusprechen, als das niederländische ‘schaap’.

Dasselbe gilt für:
Boeskippe (sprich: Buhskippe) = Einkaufen. ‘Om een boeskip gaan’: einkaufen.

De overkant = die andere Seite: das Festland, der Rest der Niederlande.

Koppiestiêd = Kaffeezeit
Buchstäblich: Tassenzeit.

Met smaak = Guten Appetit
Buchstäblich: Mit Geschmack.

Eendekukeltjesweer = herrlich mildes Frühlingswetter ohne Wind.
Buchstäblich: Entenkükenwetter: günstiges Wetter für Entenküken.

Möchtest du auf der Insel üben? Buchen Sie jetzt Ihren Aufenthalt bei Texel!

Weitere Themen

Anmelden

Möchten Sie persönliche Tipps für Ihren Urlaub? Dann melden Sie sich für den Newsletter an