Grutto

Die besten Orten auf Texel zur Vogelbeobachtung

Die Insel beherbergt zahlreiche Naturschutzgebiete, Vogelschutzgebiete und einen einzigartigen Vogelboulevard. Hier haben Sie also die Chance, die schönsten Vögel zu sehen. Vögel sind das ganze Jahr über anzutreffen, aber vor allem während des Vogelzugs findet man auf der Insel ganz besondere Vögel. Welches sind also die besten Orte zur Vogelbeobachtung? Wir geben Tipps. Und vergessen Sie nicht, Ihr Fernglas mitzubringen!

1. Naturzentrum De Marel und Polder Waalenburg

Das Naturzentrum De Marel befindet sich in Waalenburg. Das Zentrum ist ein schöner Ausgangspunkt für einen Spaziergang. Hier erhalten Sie Informationen über das Gebiet oder die Vögel, die Sie dort finden. In Waalenburg können Sie vor allem viele Wiesenvögel wie Uferschnepfe, Kiebitz und Rotschenkel beobachten. Sie werden auch Turmfalken, Rohrweihen und verschiedene Schwäne und Enten sehen. Anschließend können Sie im Zentrum Kaffee trinken und Apfelkuchen essen oder einkaufen gehen.

2. Eierlandse Dünen

Im Norden von Texel liegen die Eierlandse Duinen. Dies ist ein wunderbarer Ort für die Vogelbeobachtung. Die kleinen Wälder und die trockenen und feuchten Dünenwiesen sind ein idealer Ort für Vögel. Besuchen Sie das Vogelinformationszentrum in De Cocksdorp und holen Sie sich Tipps oder ein hochwertiges Fernglas.

3. De Slufter

De Slufter ist eine einzigartige Landschaft mit einer vielfältigen Flora und Fauna. Bei Hochwasser treten die Bäche in diesem Gebiet über die Ufer und De Slufter wird überflutet. Dort wachsen nur Pflanzen, die das Salzwasser überleben können, wie z. B. Seelavendel und Seesterne. Für Vögel ist es ein sehr nährstoffreiches Gebiet. Hier können Sie Wiesenlerchen, Möwen und alle Arten von Ufer- und Watvögeln beobachten.

4. Die Mokbaai

Die Mokbaai liegt im Süden von Texel und ist ein Gebiet, das vor allem bei Ebbe von vielen Vögeln besucht wird. Bei Flut gibt es besonders viele Küstenvögel. Unser Tipp: Nehmen Sie an einer Exkursion von Staatsbosbeheer nach De Mokbaai und De Geul teil und erfahren Sie alles über die Vögel und Pflanzen, denen Sie begegnen.

5. Horsmeertjes

Die Horsmeertjes befinden sich im Süden von Texel. Es handelt sich um zwei kleine, flache Seen mit mehreren Vogelbeobachtungsplätzen in der Nähe. Vögel wie Löffler, Blaukehlchen und Bartmeise sind hier regelmäßig zu sehen.

6. Entlang des Vogelboulevards

Entlang der gesamten Ostküste von Texel können Sie Vögel beobachten. Dieser Streifen wird auch Vogel-Boulevard genannt. Entlang des Deichs gibt es mehrere Aussichtspunkte, von denen aus man das Wattenmeer oder die Vogelgebiete im Inneren des Deichs überblicken kann. Die Aussichtspunkte sind für Rollstuhlfahrer zugänglich.

7. Der Dennenbos

Im Dennenbos können Sie beim Spazierengehen Vögel und ihre Geräusche genießen. Hörst du den Specht ticken? Oder krächzt vielleicht ein Bussard in der Ferne? Vergessen Sie nicht, nach oben zu schauen! Vom Wachturm von Fonteinsnol aus hat man einen tollen Blick auf die Umgebung und die Vögel in den Bäumen.

8. De Muy

De Muy ist vom Meerwasser abgeschnitten und hat daher eine vielfältige Vegetation. Die Vögel wissen das und ernten die Früchte. Dies macht es auch zu einem schönen Gebiet für die Vogelbeobachtung. Der Aussichtsturm Bertusnol ist ein Ort, von dem aus man einen herrlichen Blick auf die Dünen und die Vögel hat, die dort leben.

Mehr Blogs über Texel

Weitere Themen

Anmelden

Möchten Sie persönliche Tipps für Ihren Urlaub? Dann melden Sie sich für den Newsletter an