Stel wandelt door de duinen bij de vuurtoren VVV Texel Fotograaf Justin Sinner

Auf in die Natur: 5 x Wandertipps

Die Wanderfreuden sind auf Texel einfach grenzenlos. Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich, so dass jeder Ausflug zu einem neuen Erlebnis wird. Wir präsentieren Ihnen fünf Vorschläge für eine Inselwanderung:

1. In die Dünentäler von "De Hors"

Ganz im Süden von Texel befindet sich die Naturlandschaft De Hors. Es ist eine ausgedehnte Strandzone, wo die Natur freies Spiel hat. Hier kann der Besucher beobachten, wie sich neue Dünen bilden; und der Ausblick über den gewaltigen Strand ist einfach beeindruckend! Ausgangspunkt der Wanderung ist entweder der Mokweg (der Pfad zwischen den Hors-Seen) oder der Strand bei Pfahl 9. Hier erfahren Sie mehr über die Natur im Süden von Texel.

2. Konik-Pferde beobachten

Konikpaarden VVV Texel fotograaf Ingrid de Boer
Fotograf: Ingrid de Boer

Wussten Sie, dass die Konik-Pferde auch in freier Wildbahn auf Texel grasen? Eine Gruppe von Hengsten stammt ursprünglich von den Oostvaardersplassen, wurde aber nach Texel transferiert. Sie weiden hauptsächlich in De Slufter und haben daher viel Platz. Dieses Gebiet reicht bis zum Krimweg bei Paal 28. Auch Wanderer sind in diesen Gebieten willkommen. Es wird jedoch empfohlen, sie nicht zu füttern und Abstand zu halten.

3. Im wunderschönen Wald "De Dennen"

Ein schöner Ausgangspunkt für eine Wanderung durch den Freizeitwald De Dennen ist der Aussichtsturm "Fonteinsnol". Von diesem Holzturm aus blickt man sehr schön über das Meer und auf einen großen Teil der Insel. Durch diesen Wald verläuft auch der "Sommeltjespad", ein Pfad für Wanderkinder, der 1,5 Kilometer lang ist und am Pelikaanweg in der Nähe von De Koog beginnt.

4. Auf dem höchsten "Berg" von Texel

Die Naturlandschaft "De Hoge Berg" ist zwischen Den Burg und Oudeschild gelegen. Das charakteristische Merkmal in diesem Teil der Insel sind die Grassodenwälle und Schafscheunen. Wir haben uns eine Wanderroute für Sie ausgedacht, die 6,5 Kilometer lang ist und Ihnen die schönsten Seiten dieser Landschaft zeigt. Die Wanderroute können Sie hier kostenlos herunterladen.

5. Spaziergang durch "De Muy" und "De Slufter"

Ein Besuch der Naturlandschaften De Muy und De Slufter lohnt sich auf jeden Fall! De Muy ist ein junges Dünengebiet mit sehenswerten Formationen und steilen Hängen. De Slufter ist ein einzigartiges Gebiet, das in offener Verbindung mit der Nordsee steht. Möchten Sie die schönsten Orte in diesen Gebieten erkunden? Dann laden Sie sich die kostenlose Wanderroute "Zoet & zout" (Streckenlänge 10 Kilometer) herunter.

Bekommen Sie jetzt auch Lust, eine Naturwanderung auf Texel zu unternehmen? Hier gibt es alle Wanderstrecken im Download!

Weitere Themen

Anmelden

Möchten Sie persönliche Tipps für Ihren Urlaub? Dann melden Sie sich für den Newsletter an